Hansjörg Schwaier

Leiter der Tennisschule, Jugendwart beim TC Riemerling

DSC_0345    DSC_0262   DSC_0214

 

Von 1984 bis 1986 war er, u.a. zusammen mit Boris Becker, Davis Cup Spieler der Deutschen Mannschaft und kam 1985 mit dem Team ins Finale.

Seine beste Weltranglistenposition war die Nummer 38. In der Deutschen Rangliste schaffte er es auf die Nummer 2.

Deutscher Meister U14, U16, U18, Herren, Mixed, Vereinsmannschaft, Große Medenspiele
U18 Internationaler Deutscher Meister, Finale US Open, Halbfinale Wimbledon, Nr. 3 auf der Jugend Weltrangliste

Sieger ATP Tunis, Casablanca, Messina
Finalist ATP München (jetzt BMW Open)
Halbfinalist ATP Barcelona, Kitzbühel, Nizza, Bari

Hansjörg Schwaier, Wikipedia

Share Button